FC Barcelona

Gerücht

Korb für Bayern und Co.: Ivan Rakitic vor Wechsel zu Inter

La Liga-Redaktion
Freitag, 22.02.2019
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Ivan Rakitic soll den FC Barcelona nach der laufenden Saison Medienberichten zufolge verlassen. Hat der kroatische Vize-Weltmeister schon einen neuen Verein gefunden?

Das berichtet zumindest die GAZZETTA DELLO SPORT. Demnach soll es zwischen den Katalanen und Inter Mailand "nach Einigung riechen".  Nur noch die Ablösesumme sei in der Diskussion, aber keine allzu große Hürde mehr, ist dem Blatt zu entnehmen.

Demnach bieten die Italiener 35 Millionen Euro für Ivan Raktic, während der FC Barcelona 45 Millionen Euro für den noch bis 2021 gebundenen Mittelfeldspieler verlangt. Beide Vereine werden sich wohl auf 40 Millionen Euro Ablöse verständigen, heißt es in dem Bericht weiter.

Für den Ex-Schalker würden damit fünf Jahre bei Barça zu Ende gehen. Von einem Abschied war spätestens seit der Verpflichtung von Frenkie de Jong gesprochen worden.

Das niederländische Supertalent kommt für 75 Millionen Euro von Ajax Amsterdam und spielt auf der gleichen Position wie Rakitic.

Sollte Raktic wirklich zu Inter Mailand wechseln, gehen andere Topklubs leer aus. Auch Chelsea, Manchester United, Juventus Turin und allen voran der FC Bayern München hatten Interesse. Niko Kovac gilt als großer Fan seines Landsmanns und wollte ihn dem Vernehmen nach an die Isar holen.

Anzeige: La Liga live auf TV und Handy sehen? Jetzt DAZN testen!