FC Bayern

Robert Lewandowskis Berater kontert Attacke von Didi Hamann

Fabian Biastoch | Bundesliga-Redaktion
Dienstag, 05.02.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com

Robert Lewandowskis Berater hat gegen SKY-Experte Didi Hamann ausgeteilt.

"Dass er die Ursache hauptsächlich bei Robert sieht, spricht für mich für sein taktisches Verständnis", sagte Maik Barthel der BILD. Aber womöglich habe Hamann die Partie gar nicht gesehen.

Dietmar Hamann hatte Lewandowski zuvor für die Pleite des deutschen Rekordmeisters bei Bayer Leverkusen mitverantwortlich gemacht.

"Ich glaube, dass Lewandowski zum Problem für Bayern München wird. Seine Theatralik, sein Abwinken, sein zum Teil lustloses Verhalten auf dem Platz", so der ehemalige Liverpool-Profi bei SKY90. Es sei offensichtlich, dass Lewandowski "ein Einzelgänger ist."

Lewandowski war beim 1:3 der Bayern in  Leverkusen leer ausgegangen. Mit wettbewerbsübergreifend 24 Toren und sieben Vorlagen in 27 Partien spielt der Pole allerdings grundsätzlich eine überzeugende Saison.

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!