1. FC Köln nimmt einen Bundesliga-Stürmer ins Visier

Andre Oechsner
09.11.2022 - 08:28 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Sport Bild

Neuer Stürmer für den 1. FC Köln?
Neuer Stürmer für den 1. FC Köln? - Foto: Getty Images

Der Verlust von Anthony Modeste hängt dem 1. FC Köln noch immer nach. Im kommenden Wintertransferfenster könnte sich der FC deshalb einen neuen Angreifer dazuholen. Spekuliert wird nun über Personal eines Bundesliga-Konkurrenten.

"Wir werden uns in der Pause die Zeit nehmen, um in Ruhe zu analysieren, ob wir im Winter etwas tun sollten", ließ Steffen Baumgart vor Kurzem offen, ob sich der 1. FC Köln im Winter auf dem Transfermarkt bedienen wird. Die größte Not gibt es im zentralen Sturm.

Dort ist kein hochkarätiger Ersatz für Anthony Modeste verpflichtet worden, der sich in diesem Sommer überraschend zu Borussia Dortmund verändert hatte. Interessiert zeigt sich der FC nach Informationen der Sport Bild an Davie Selke.

Der 27-Jährige soll gegenüber seinem aktuellen Arbeitgeber Hertha BSC bereits kommuniziert haben, dass er den Verein im Winter zu 100 Prozent verlassen möchte. Selke wolle noch mal bei einem anderen Klub durchstarten, berichtete der Bezahlsender Sky. Vielleicht beim 1. FC Köln?

Eine Ablöse müsste der FC im Fall Selke wohl nicht entrichten. Der ehemalige deutsche Juniorennationalspieler soll trotz bis 2023 laufendem Vertrag im Januar ablösefrei wechseln dürfen. Der FC Empoli und Sampdoria Genua sowie Klubs aus der englischen Championship sollen sich ebenfalls mit dem Namen Selke beschäftigen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys