2:1 gegen Darmstadt: Rostock holt ersten Heimsieg

Sportinformationsdienst
12.09.2021 - 15:36 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock hat den ersten Heimsieg in dieser Saison eingefahren. Die Mecklenburger erkämpften gegen Darmstadt 98 einen verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg, die Mannschaft von 98-Trainer Torsten Lieberknecht wartet damit weiterhin auf den ersten Auswärtssieg in dieser Spielzeit.

Vor 15.000 Zuschauern gelang Lukas Fröde in der 86. Minute per Kopfball der Siegtreffer. Zuvor hatte John Verhoek das Team von Hansa-Coach Jens Härtel in der 19. Minute erstmals in Führung gebracht. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte der einwechselte Tobias Kempe, der in der 66. Minute einen an ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter sicher für die Hessen verwandelte.

In einer turbulenten Schlussphase  waren beide Mannschaften mehrfach den Siegtreffer sehr nahe. Doch die beiden Torhüter Markus Kolke (Rostock) und Marcel Schuhen (Darmstadt) waren immer wieder glänzend auf dem Posten - bis Fröde zur Stelle war.

2.Bundesliga