» 3. Liga » 3. Liga

3. Liga: Elversberg zurück an der Spitze

Sportinformationsdienst
17.09.2022 - 18:25 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten

sid/cdfcdacafcfcbbdb
Foto: POOL/POOL/SID/WOLFGANG RATTAY

Aufsteiger SV Elversberg hat in der 3. Fußball-Liga die Rückkehr an die Tabellenspitze geschafft. Die Saarländer kamen beim Halleschen FC zu einem 3:1 (1:1). Die Elversberger zogen damit wieder an 1860 München vorbei. 

"Wir hatten eine gute Anfangsphase, dann geschwächelt und in Halbzeit zwei waren wir dann konzentrierter und genauer", sagte SVE-Coach Horst Steffen bei MagentaSport. In Halle hatte Luca Schnellbacher (4.) die SVE zwar in Führung gebracht, doch Tom Zimmerschied (13.) gelang das 1:1 für die Hausherren. Jannik Rochelt (58.) und Manuel Feil (71.) brachten den siebten Saisonsieg für den Aufsteiger unter Dach und Fach. Elversberg und Sechzig weisen jeweils 22 Punkte auf.

Ex-Bundesligist TSV 1860 war am Freitag gegen Schlusslicht Erzgebirge Aue zu einem 3:1 (1:0) gekommen. Einen Dreierpack für die Löwen hatte dabei Fynn Lakenmacher (10./77./84.) geschnürt.

Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden kam über ein 1:1 (1:1) gegen den FC Ingolstadt nicht hinaus. Stefan Kutschke (2.) brachte die Sachsen früh in Führung, doch Pascal Testroet (26.) egalisierte für die Schanzer. In der 87. Minute sah der Ingolstädter Nico Antonitsch die Gelb-Rote Karte.

Waldhof Mannheim setzte sich gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 1:0 (0:0) durch und kletterte auf Platz sechs. Dominik Kother (65.) schoss den Treffer für die Kurpfälzer. 

Das fünfte Spiel in Folge ohne Sieg blieb Viktoria Köln durch das 2:2 (0:1) beim SV Meppen. Der FSV Zwickau unterlag Borussia Dortmund II 1:2 (1:0). Im Aufsteigerduell spielte der VfB Oldenburg gegen die SpVgg Bayreuth 1:1 (1:0).

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys