3. Liga: Osnabrück beendet Negativlauf

Sportinformationsdienst
31.10.2022 - 20:59 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

VfL Osnabrück gewinnt und stoppt Niederlagenserie
VfL Osnabrück gewinnt und stoppt Niederlagenserie - Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat seine Niederlagenserie gestoppt und kann wieder etwas durchatmen.

Der niedersächsische Traditionsklub besiegte nach zuletzt drei Pleiten den Halleschen FC nach zweimaligem Rückstand mit 3:2 (1:2) und liegt nun vier Punkte vor der Abstiegszone.

Jannes Wulff  (22.), Sören Reddemann (59., Eigentor) und Erik Engelhardt (66.) trafen vor 13.262 Zuschauenden an der Bremer Brücke für die Lila-Weißen. Halle, das nur einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz aufweist, kam durch Tom Zimmerschied (4.) und Niklas Kreuzer (24., Foulelfmeter) zu Torerfolgen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys