3. Liga: Viktoria Berlin verpasst Sprung an die Spitze

Sportinformationsdienst
19.09.2021 - 16:21 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Das Überraschungsteam Viktoria Berlin hat in der 3. Fußball-Liga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Der Hauptstadtklub unterlag am Sonntag 0:2 (0:1) beim Mitaufsteiger SC Freiburg II. 

Nishan Burkart (3., Foulelfmeter) brachte die Breisgauer früh auf die Siegerstraße, Vincent Vermeij (61.) erhöhte auf 2:0. Am Samstag hatte Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers 2:1 (1:0) bei Spitzenreiter 1. FC Magdeburg gewonnen.

Im zweiten Sonntagsspiel gewann der 1. FC Kaiserslautern 2:0 (1:0) beim SC Verl und kletterte auf den 16. Tabellenplatz. Philipp Hercher (33.) brachte die Roten Teufel in Führung, Muhammed Kiprit (75.) traf zum 2:0.

3. Liga