3. Liga: Wehen nach "halber Gala" in Saarbrücken wieder Erster

Sportinformationsdienst
03.09.2021 - 21:12 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Der SV Wehen Wiesbaden ist mit einer zumindest über 45 Minuten beeindruckenden Vorstellung an die Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga zurückgekehrt. Beim zuvor punktgleichen 1. FC Saarbrücken gewann die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm zum Auftakt des siebten Spieltags 4:3 (4:0) und kletterte mit 14 Zählern zumindest bis Samstag wieder auf Platz eins.  

Ahmet Gürleyen (5.), Maximilian Thiel (11.), Thijmen Goppel (26.) und Emanuel Taffertshofer (45.) trafen für die Gäste, die in der Vorwoche beim 2:4 gegen den 1. FC Madgeburg die erste Saison-Niederlage kassiert hatten. Tobias Jänicke (56.), Adriano Grimaldi (68.) und Justin Steinkötter (84.) machten es nach der Pause mit ihren Toren für den FCS noch einmal spannend.

3. Liga