484 Quizteilnehmer - Fußballmuseum meldet Weltrekord an

Sportinformationsdienst
26.05.2022 - 12:53 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO SPORTPHOTO/FIRO SPORTPHOTO/SID/

Mit dem größten Fußballquiz der Geschichte hat das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund einen Weltrekord aufgestellt. Am Mittwochabend nahmen 484 Sportbegeisterte an der riesigen Wissensrunde teil. Das Museum wird nun einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde anmelden.

"Anfangs war das nur eine verrückte Idee - jetzt haben wir den Weltrekord. Das Deutsche Fußballmuseum ist offensichtlich ein Ort für pures Fußballwissen", sagte Museumsdirektor Manuel Neukirchner.

Kurz vor Mitternacht kürten "Fußball-Comedian" Ben Redelings und Radio-Moderator Mathias Scherff das Siegerteam. Nach vier Runden mit jeweils elf Fragen zu Nationalmannschaft, Bundesliga, Legenden, Fußballsongs und -sprüchen siegten in der großen Arena des Museums die "Allstars" um Teamkapitän Thomas Hohndorf aus dem Westerwald.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

National

National

Video zum Thema

Deine Meinung