» International » Deutschland

Abschiedsbesuch im Krankenhaus: Rüdiger beschenkt Patienten

Sportinformationsdienst
19.05.2022 - 16:24 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: cwpluscharity/cwpluscharity/cwpluscharity/

Abschiedsbesuch im Krankenhaus: Vor seinem letzten Pflichtspiel für den FC Chelsea hat Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger Mitarbeitern und Patientinnen des Londoner Krankenhauses eine Stippvisite abgestattet, das er in den vergangenen Jahren regelmäßig unterstützt hatte. Der 29-Jährige verteilte Geschenke im Chelsea and Westminster Hospital, schrieb Autogramme und stand für Fotos bereit.

Unter anderem besuchte er die Mitarbeiter auf der Intensivstation, die in der Hochphase der Corona-Pandemie bis an ihre Grenzen und darüber hinaus gefordert waren. "Ich werde euch alle vermissen", rief Rüdiger ihnen und den Patienten zu. Der Abwehrspieler wird zu Real Madrid wechseln.

"Es war mir wieder einmal ein Vergnügen", sagte Rüdiger über seinen Besuch. Es sei ihm "immer wichtig" gewesen, andere zu unterstützen. Das tat er bei der Klinik auch finanziell. Die Menschen dort, betonte er, leisteten "Unglaubliches".

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

International

International

Video zum Thema

Deine Meinung