Serie A » AC Florenz

AC Florenz: Kein neuer Stürmer für Cesare Prandelli

18.11.2020 - 10:23 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Gazzetta dello Sport

Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

Neu-Trainer Cesare Prandelli muss beim AC Florenz zumindest in der Offensivabteilung wohl ohne Winter-Neuzugang auskommen. Joe Barone dementiert Gerüchte, die Fiorentina wolle im Januar einen Angreifer verpflichten.

"Wir haben die richtigen Stürmer, Punkt. Ich kann es kaum erwarten, dass sie mit Cesare zusammenarbeiten", erklärte der Geschäftsführer gegenüber der GAZZETTA DELLO SPORT. Die Viola wurde zuletzt mit Krzysztof Piatek (Hertha BSC) und Arkadiusz Milik (SSC Neapel) in Verbindung gebracht.

Der Fiorentina-Boss erwartet sich vom neu eingestellten Trainer Cesare Prandelli einen Leistungsschub für das vorhandene Personal.

"Seine Ideen werden unsere drei Stürmer Vlahovic, Kouame und Cutrone verbessern", erklärte Barone: "Cesares Fußball wird Ribery, der sich manchmal unnötig aufreibt, noch besser machen."

Auch interessant