PSG interessiert: Milan will mit Theo Hernandez verlängern – satte Gehaltserhöhung winkt

Andre Oechsner
21.10.2021 - 14:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: TUTTOmercatoWEB

Foto: Nicolo Campo / Shutterstock.com

Der AC Mailand wehrt sich gegen das Interesse von Paris Saint-Germain an seinem Starspieler Theo Hernandez. Die Zusammenarbeit soll vorzeitig verlängert werden.

Für den AC Mailand ist Theo Hernandez von sehr großer Bedeutung. Um das Projekt der Rossoneri weiter vorantreiben zu können, wollen diese den Vertrag mit ihrem Leistungsträger laut TUTTOmercatoWEB bis 2026 verlängern.

Dem italienischen Spitzenklub ist dabei offenbar fast jedes Mittel recht. Die Rossoneri sollen bereit sein, sich finanziell zu strecken und Hernandez die Verdreifachung seines aktuelles Gehalts anzubieten. Frankreichs Nationalspieler wird momentan mit rund 1,5 Millionen Euro netto alimentiert.

Milan will die Zusammenarbeit unbedingt auffrischen, weil vor allem Paris Saint-Germain noch immer großes Interesse an dem Linksverteidiger signalisieren soll. Dem Werben von der Seine wollen die Mailänder natürlich entgegenwirken. PSG soll im Sommer 40 Millionen Euro geboten haben.

Mit vier direkten Torbeteiligungen befindet sich Hernandez weiterhin in absoluter Topform. Die letzten beiden Pflichtspiele musste der 24-Jährige wegen einer Infektion mit dem Coronavirus aussetzen.

Serie A