Verlängert Stefano Pioli seinen Vertrag beim AC Mailand?

Andre Oechsner
12.10.2021 - 12:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Stefano Pioli hat seit seinem Amtsantritt beim AC Mailand wieder richtig Bewegung in den Klub gebracht, der sich zuvor auf dem absteigenden Ast befand. Die Gespräche über eine mögliche Verlängerung der Zusammenarbeit laufen.

Für Gabriele Giuffrida gibt es keine zwei Meinungen. Laut dem Berater von Stefano Pioli hat es sich der Cheftrainer des AC Mailand redlich verdient, dass der Klub seinen 2022 auslaufenden Vertrag verlängert.

"Es gibt täglich einen Austausch", äußert sich Giuffrida gegenüber der Gazzetta dello Sport. "Das Umfeld bei Milan ist fantastisch. Sie haben dieses Mailand zusammen aufgebaut, indem sie sich gegenseitig unterstützt haben. Ich hoffe, dass sie zusammen weitermachen werden, was schon fast in der Natur der Sache liegt."

Pioli hatte im Oktober 2019 das Amt des glücklosen Marco Giampaolo übernommen und wieder Leben ins San Siro einkehren lassen. In seiner ersten kompletten Saison brachte Pioli die Rossoneri zurück in die Champions League.

Und auch in der neuen Runde leben sie in Mailand die berechtigte Hoffnung vor, den ersten Meisterschaftstitel seit 2010/11 zu holen. Mit 19 Punkten aus den ersten sieben Spielen belegt Milan den 2. Platz. Erfolgreicher ist nur der SSC Neapel, der alle sieben Partien gewann.

Serie A