Andre Onana schließt das Kapitel Ajax endgültig


25.11.2021 - 16:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: MDI / Shutterstock.com

Andre Onana (25, Vertrag bis 2022) wird Ajax Amsterdam spätestens am Saisonende verlassen. Der Nationaltorhüter Kameruns kündigt seinen Abschied an.

"Vielleicht ist es für mich an der Zeit zu gehen. Ich habe mein Bestes für diesen Verein gegeben" betonte der ehemalige Jugendspieler des FC Barcelona nach dem 2:1-Erfolg von Ajax über Besiktas Istanbul.

Andre Onana war Anfang 2015 nach Amsterdam gewechselt. 204 Mal stand er zwischen den Pfosten der ersten Mannschaft, ehe ihm in der vergangenen Saison die Einnahme eines Medikaments zum Verhängnis wurde.

Onana wurde mit einer Dopingsperre belegt und in den vergangenen Monaten in die Zweitvertretung der Niederländer abgeschoben. Am Mittwoch machte er seine erste Partie in dieser Spielzeit. Ajax hatte lange versucht, den Vertrag des 25-Jährigen zu verlängern, man wurde sich aber nicht einig.

Im vergangenen Sommer wollte Ajax Onana verkaufen, doch aufgrund der Spielsperre bis November fand sich kein Abnehmer. Zur neuen Saison soll sich der reaktionsstarke Schlussmann mit Inter Mailand auf eine Zusammenarbeit geeinigt haben.

Da sein Vertrag im Sommer ausläuft, ist er zur neuen Spielzeit ablösefrei zu haben. In San Siro soll Onana die Nachfolge von Mannschaftskapitän Samir Handanovic (37) antreten.

Eredivisie