Inter Mailand oder FC Arsenal? Andre Onana trifft Entscheidung

Andre Oechsner
15.11.2021 - 13:40 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Gazzetta dello Sport

Foto: kivnl / Shutterstock.com

Andre Onana ist nach seiner Dopingsperre zurück im Spielbetrieb, hat bei Ajax Amsterdam allerdings keine Zukunft. Inter Mailand und der FC Arsenal taten sich zuletzt als wahrscheinlichste neue Klubs für den Tormann auf, der nun eine Entscheidung getroffen haben soll.

Andre Onana ist sich offenbar darüber im Klaren, für welchen Klub er zukünftig spielen möchte. Nach Angaben der Gazzetta dello Sport hat sich der Torhüter für einen Wechsel zu Inter Mailand und gegen ein Engagement beim FC Arsenal entschieden. Neben den Gunners sollen weitere Klubs aus der Premier League vorstellig geworden sein.

Onana habe jedoch dem amtierenden Italienischen Meister seine Zusage gegeben. In der Modehauptstadt wird der Kameruner einen Vertrag über vier Jahre unterzeichnen, der ihm ein jährliches Salär von drei Millionen Euro netto garantiert. Der Vertragsabschluss ist für den kommenden Februar angesetzt.

Bis vor Kurzem war Onana noch wegen eines Dopingvergehens gesperrt, rückte aber am letzten Spieltag vor der Länderspielpause erstmals wieder in das Ajax-Aufgebot. In Mailand könnte der 25-Jährige Samir Handanovic (37) beerben, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Eredivisie