Fussball

Antoine Griezmann: Ein Franzose hätte den Ballon d'Or gewinnen sollen

Weltmeister Antoine Griezmann (27) hätte den Ballon d'Or 2018 eher einem Landsmann als Sieger Luka Modric verliehen.

"Es ist schade, dass kein Franzose gewonnen hat", sagte der Stürmerstar von Atletico Madrid am Rande der Ballon d'Or-Gala.

Vize-Weltmeister Luka Modric hatte sich bei der Wahl gegen Cristiano Ronaldo durchgesetzt.

Griezmann, der neben dem WM-Titel auch die Europa League mit Atletico Madrid gewann, landete auf dem dritten Platz. Weltmeisterkollege Kylian Mbappe wurde Vierter.