Arthur Melo: So will der FC Arsenal Juve überzeugen

Andre Oechsner
14.01.2022 - 18:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Fabrizio Romano

Foto: Ettore Griffoni / Shutterstock.com

Der FC Arsenal sucht nach einem neuen Mittelfeldspieler und hat sich vorgenommen, Arthur Melo von Juventus Turin auszuleihen. Die Verhandlungen laufen.

Arthur Melo ist inzwischen zum Haupttransferziel des FC Arsenal mutiert. Die Gunners möchten den Mittelfeldspieler von Juventus Turin in den kommenden Wochen unbedingt unter Vertrag nehmen.

Branchenkenner Fabrizio Romano zufolge werden die Verhandlungen in den nächsten Stunden fortgesetzt. Arsenal biete eine Ausleihe ohne Kaufoption und würde das volle Gehalt bis Juni übernehmen. Vor allem Letzteres zeigt, wie groß das Interesse ist.

Juve sperrt sich aber noch gegen einen Arthur-Abgang und will den Brasilianer erst abgeben, wenn gleichwertiger Ersatz gefunden worden ist. Arsenal hatte mit Bruno Guimaraes eigentlich einen ganz anderen Spieler im Visier. Die 40 Millionen Euro Ablöse, die Olympique Lyon fordert, sind den Engländern allerdings zu viel.

Mikel Arteta möchte mit der Arthur-Verpflichtung die prekäre Situation im Mittelfeld entschärfen. Nachdem Thomas Partey (Ghana) und Mohamed Elneny (Ägypten) zum Afrika-Cup abgestellt worden sind, musste sich zuletzt auch noch Granit Xhaka nach einer Corona-Erkrankung in Isolation begeben.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Premier League