Arsenal

Gerücht

Arsenal denkt über Verkauf von Alexandre Lacazette nach

Premier League-Redaktion
Donnerstag, 21.02.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Der FC Arsenal plant Medienberichten zufolge nicht mehr langfristig mit Alexandre Lacazette.

Wie die britische Tageszeitung DAILY STAR in Erfahrung gebracht hat, sind die Gunners bereit, den Mittelstürmer zu verkaufen, sollte ein passendes Angebot eintreffen.

Arsenal ist aktuell knapp bei Kasse, konnte daher in der Winter-Transferperiode nur Denis Suarez (25) ausleihen. Lacazette soll offenbar den finanziellen Handlungsspielraum erhöhen.

Ex-Arsenal-Teammanager Arsene Wenger (69) hatte seinen französischen Landsmann 2017 von Olympique Lyon verpflichtet und 53 Millionen Euro Ablöse gezahlt. Durch Boni kann die Ablösesumme auf 60 Mio. ansteigen.

Alexandre Lacazette hat bisher wettbewerbsübergreifend 12 Saisontore erzielt, steht aber im Schatten von Pierre-Emerick Aubameyang (18 Treffer).

Anzeige: Die Premier League live auf DAZN. Kostenlos ausprobieren!