Nicolo Zaniolo weckt Interesse von Juventus Turin und Tottenham


25.11.2021 - 15:40 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Il Tempo

Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Nicolo Zaniolo soll beim AS Rom eine neue Ära prägen. Der Mittelfeldspieler soll verlängern, italienischen Medienberichten zufolge werden die Verhandlungen aber alles andere als einfach. Zwei internationale Top-Klubs strecken bereits ihre Fühler aus.

Nicolo Zaniolo steht beim AS Rom noch bis 2024 unter Vertrag. Die Verantwortlichen um Kaderplaner Tiago Pinto und Cheftrainer Jose Mourinho wollen langfristig mit dem italienischen Nationalspieler zusammenarbeiten, laut Il Tempo gestaltet sich die Situation aber schwierig.

Zaniolo, der 2018 für knapp 5 Millionen Euro Ablöse von Inter Mailand in die italienische Hauptstadt gewechselt war, ist ehrgeizig und will Titel gewinnen. Derzeit belegt die Roma allerdings nur den fünften Tabellenplatz der Serie A. Ob sich die Giallorossi unter Mourinho zu einem Titelkandidaten entwickeln, bleibt abzuwarten.

Interesse an Zaniolo zeigt indes Juventus Turin. Der Rekordmeister ist in der Tabelle derzeit sogar noch drei Plätze hinter der Roma zu finden, allerdings zeigten die Bianconeri in den vergangenen Jahren mit neun Meisterschaften am Stück, dass man in ihrem Trikot Edelmetall holen kann.

Neben Juve soll auch Tottenham Interesse an Zaniolo bekunden. In Fabio Paratici (Ex-Sportdirektor Juventus Turin) steht seit dem vergangenen Sommer ein ausgewiesener Serie-A-Kenner als Manager an der Spitze der Spurs.

Serie A