Joao Felix will sich mit Mbappe und Haaland messen – und mit Neymar zusammenspielen

Tobias Krentscher
14.10.2021 - 20:20 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: tntsports.com.br

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Joao Felix (21) konnte die hohen Erwartungen bei Atletico Madrid noch nicht erfüllen. Der teuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte hat aber noch Großes vor – und will Kylian Mbappe (22) und Erling Haaland (21) herausfordern.

Erling Haaland und Kylian Mbappe sind die derzeit wertvollsten Fußballer der Welt. Dem Duo wird zugetraut, eine ähnliche Erfolgsära zu begründen wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Joao Felix will zukünftig ebenfalls um den Ballon d'Or fighten. "Ich werde auch dabei sein. Ich habe noch nicht mein bestes Niveau erreicht, aber ich hatte in den letzten Saisons Pech mit Verletzungen. Wenn ich sie nicht mehr habe, werde ich an diesem Wettstreit teilnehmen können", sagte der portugiesische Nationalspieler gegenüber TNT Sports Brasil.

"Neymar? Wir würden ein gutes Duo abgeben"

Joao Felix, der 2019 für die vereinsinterne Rekordablöse von 127 Millionen Euro von Benfica Lissabon zu Atletico Madrid gewechselt war, gab in dem Interview mit dem südamerikanischen Sender zudem preis, dass er eines Tages gerne mit Neymar (29, Paris Saint-Germain) zusammenspielen würde.

"Ich denke, wir würden ein gutes Duo abgeben", erklärte der portugiesische Offensivakteur. "Ich denke, wir würden gut abschneiden, auch wenn es immer Unwägbarkeiten geben kann."

Primera Division