Augsburg will ersten Heimsieg

Sportinformationsdienst
16.09.2021 - 15:20 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/THOMAS KIENZLE

Der FC Augsburg strebt nach dem zweiten Auswärtspunkt am vergangenen Wochenende bei Union Berlin auch die ersten Zähler vor eigenem Publikum an. "Es gilt, die richtige Balance zu finden. Wir müssen stabil und kompakt stehen, wollen aber auch agieren und möglichst in Führung gehen. Dann bin ich zuversichtlich, dass uns der erste Dreier gelingen kann", sagte Trainer Markus Weinzierl.

Gegner des FCA im dritten Heimspiel der Saison ist am Samstag (15.30 Uhr/Sky) Borussia Mönchengladbach. Zuvor hatten die Schwaben zu Hause klar mit 0:4 gegen die TSG Hoffenheim und 1:4 gegen Bayer Leverkusen verloren. "Wir dürfen der Borussia keinen Raum geben und müssen eklig verteidigen", forderte Abwehrchef und Mannschaftskapitän Jeff Gouweleeuw.

Allerdings plagen Weinzierl weiter Personalsorgen. "Felix Uduokhai wird leider ausfallen", berichtete der Trainer am Donnerstag, neben dem Abwehrspieler werden auch Alfred Finnbogason und Jan Moravek weiter fehlen. Dafür sind Tobias Strobl und Carlos Gruezo wieder verfügbar.

Bundesliga