Basler vor WM in Katar: "Ich habe Angst!"

Sportinformationsdienst
25.09.2022 - 13:04 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

WM-Chancen der Nationalmansnchaft: Basler skeptisch
WM-Chancen der Nationalmansnchaft: Basler skeptisch - Foto: FIRO/FIRO/SID/

Der ehemalige Nationalspieler Mario Basler blickt sportlich mit einiger Skepsis aus deutscher Sicht auf die WM-Endrunde in Katar.

Der ehemalige Nationalspieler Mario Basler blickt sportlich mit einiger Skepsis aus deutscher Sicht auf die WM-Endrunde in Katar (20. November bis 18. Dezember). "Ich habe Angst. Die Tendenz geht klar in die falsche Richtung", sagte der 53-Jährige am Sonntag im Doppelpass bei Sport1.

Am Freitag hatte der viermalige Weltmeister in der Nations League in Leipzig gegen Ungarn 0:1 verloren, am Montag (20.45 Uhr/RTL) spielt die DFB-Auswahl in London gegen Gastgeber England. "Nichts gegen Ungarn, aber ich erwarte ein anderes Auftreten", betonte Basler.

Er habe schon vor zwei Jahren gesagt: "Wir müssen wieder dahinkommen, uns einzugestehen, dass wir nicht mehr die beste Nation der Welt sind und andere aufgeholt haben. Wir sind nicht mehr die große Nation, die wir mal waren."

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys