Ribery-Nachfolger?

Gerücht

Bayern plant Angebot für Chelsea-Juwel Hudson-Odoi

Bundesliga-Redaktion
Montag, 17.12.2018
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Bayern München will als Medienberichten zufolge Callum Hudson-Odoi (18) vom FC Chelsea als Neuzugang an der Säbener Straße begrüßen.

Der Tageszeitung THE SUN zufolge sind die Bayern an dem Flügelflitzer aus London interessiert.

Ein Angebot sei bereits in Planung. Als Ablösesumme nennt die Boulevardzeitung umgerechnet knapp 28 Millionen Euro.

Callum Hudson-Odoi (Vertrag bis 2020) könnte beim deutschen Rekordmeister den Kaderplatz von Arjen Robben oder Franck Ribery einnehmen,  beide Altmeister werden am Saisonende gehen.

Hudson-Odoi gilt als Riesentalent, er kann auf beiden Außenbahnen spielen. Bei Chelsea kam der 18-Jährige unter Maurizio Sarri bereits viermal in der Europa League zum Einsatz.

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!