Bielefeld lässt Kaufoption für Topscorer Doan verstreichen

Sportinformationsdienst
03.06.2021 - 14:17 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: firo Sportphoto/firo Sportphoto/SID/

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld wird die Kaufoption für Offensivspieler Ritsu Doan verstreichen lassen. Fünf Millionen Euro hätte der DSC für die Leihgabe von der PSV Eindhoven zahlen müssen. "Es gibt keine Chance, Ritsu wird uns verlassen", sagte Arminias Sportchef Samir Arabi dem kicker.

Der 22 Jahre alte japanische Nationalspieler war in der abgelaufenen Saison mit je fünf Toren und Vorlagen der Top-Scorer des Aufsteigers, der den Klassenerhalt am letzten Spieltag schaffte.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Bundesliga

Video zum Thema