Premier League » Manchester United

Bittere Nachricht für United: Marcus Rashford fällt lange aus

20.01.2020 - 14:22 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Äußerst schlechte Nachricht für Manchester United: Top-Torjäger Marcus Rashford wird den Red Devils mindestens sechs Wochen fehlen.

Manchester United muss für mindestens sechs Wochen auf seinen Goalgetter Marcus Rashford verzichten. Die Bestätigung lieferte Trainer Ole Gunnar Solskjaer nach dem 0:2 beim FC Liverpool.

"Er hat eine schlimme Verletzung erlitten", erklärte der Norweger: "Es handelt sich um eine Stressfraktur im Rücken aus der Partie gegen die Wolves (FA Cup gegen Wolverhampton; Anm. d. Red.). Den Heilungsprozess bezifferte Solskjaer auf "normalerweise sechs Wochen".

Für die Red Devils im Kampf um die Champions League ein herber Rückschlag. Rashford ist mit 14 Ligatoren treffsicherster ManUnited-Spieler. Anthony Martial folgt seinem Teamkollegen mit acht Toren.

Auch interessant