BVB-Rückkehr für Ivan Perisic kein Thema – Ex-Trainer lockt

Andre Oechsner
01.12.2021 - 12:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Sport1

Foto: KENCKOphotography / Shutterstock.com

Nach aktuellem Stand ist völlig unklar, wie es mit Ivan Perisic (32) über die laufende Saison hinaus weitergehen wird. Eine Wiederaufnahme seiner BVB-Tätigkeit kommt wohl nicht infrage.

Anderthalb Jahre arbeiteten Borussia Dortmund Ivan Perisic bis Januar 2013 zusammen. Danach folgte sein Bundesliga-interner Wechsel zum VfL Wolfsburg.

Wie Sport1 berichtet, ist weder ein Engagement beim BVB noch in Wolfsburg für Perisic ein Thema. Inter Mailand befindet sich momentan in Gesprächen über eine Verlängerung des im kommenden Sommer auslaufenden Vertrags.

Da eine Einigung aber noch nicht erzielt worden ist, sucht der Kroate parallel nach anderen Option. Perisic soll einen Wechsel zu Tottenham Hotspur als durchaus interessant einstufen. Dort amtet seit Kurzem Antonio Conte, mit dem Perisic in der Vorsaison Italienischer Meister wurde.

"Wir können keine Verträge in Millionenhöhe ausstellen, aber wenn sie bleiben wollen, denke ich, dass wir weitermachen und eine Einigung finden können", sehnt Inter-Entscheider Giuseppe Marotta eine Einigung mit Perisic herbei. "Ich bin stolz darauf, dass Inter den Spielern viel geben kann, und ich bin mir nicht sicher, ob das anderswo auch so ist."

Bundesliga