BVB scoutet den neuen Pedri

Andre Oechsner
08.11.2022 - 07:12 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: AS

Der neue Pedri soll beim BVB auf dem Zettel stehen
Der neue Pedri soll beim BVB auf dem Zettel stehen - Foto: Getty Images

Trotz seines jungen Alters ist Pedri beim FC Barcelona ein wichtiges Puzzlestück. Alberto Moleiro wird mindestens ähnliches Talent nachgesagt. Für Pedris ehemaligen Teamkollegen soll sich auch der BVB interessieren.

Borussia Dortmund befasst sich offenbar mit Alberto Moleiro. Einem Bericht der AS zufolge entsendete der BVB einen Scout, um den offensiven Mittelfeldspieler während eines Meisterschaftsspiels vor Ort zu beobachten.

In Diensten des spanischen Zweitligisten UD Las Palmas kam Moleiro beim 1:0 gegen den FC Cartagena allerdings nur eine Viertelstunde zum Einsatz. Die fußballerische Veranlagung des 19-Jährigen wird oft mit der seines ehemaligen Teamkollegen Pedri verglichen.

Moleiro gilt als eines der größten Talente des spanischen Fußballs und verfügt in seinem noch bis 2026 datierten Vertrag über eine Ausstiegsklausel, die aktuell bei 30 Millionen Euro liegt. Sollte er mit Las Palmas in LaLiga aufsteigen, was aufgrund des 3. Platzes sogar ziemlich wahrscheinlich ist, erhöht sich der Passus auf 60 Millionen Euro.

Der BVB und andere Klubs, die Moleiros Fortschritte ganz genau im Blick haben, sollten sich also sputen. Der FC Barcelona, Real Madrid sowie dem FC Liverpool wird ebenfalls grundsätzliches Interesse nachgesagt.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys