Dortmund nimmt Juwel (21) aus der Ligue 1 genau unter die Lupe

Tobias Krentscher
20.04.2021 - 16:19 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Foot Mercato

Foto: Marcel Paschertz / Shutterstock.com

Borussia Dortmund wird Erling Haaland (20) im Sommer nicht verkaufen. Das versichern die Bosse um Sportdirektor Michael Zorc. Dennoch schauen sich die Schwarzgelben offenbar nach einem neuen Mittelstürmer um.

Borussia Dortmund ist bekannt dafür, Supertalente wie Ousmane Dembele, Jadon Sancho oder Erling Haaland zu entdecken und in den Signal Iduna Park zu holen. Auch Terem Moffi (21) wird beim BVB offenbar viel zugetraut.

Wie FOOTMERCATO in Erfahrung gebracht hat, steht der junge Angreifer vom FC Lorient auf dem Dortmunder Zettel. Moffi werde genau beobachtet, so das Onlineportal.

Terem Moffi hat den ersten Millionentransfer bereits hinter sich. Lorient zahlte für seine Dienste acht Millionen Euro in Richtung Belgien (KV Kortrijk). Seine Qualitäten stellt der Youngster bereits in der Ligue 1 unter Beweis (elf Tore in 27 Partien).

In Sachen Körperlichkeit kann der Nigerianer Dortmunds aktuellen Mittelstürmer Erling Haaland das Wasser reichen. Moffi ist ebenso wie der Norweger breit und groß gebaut, misst 1,88 Meter. Der BVB schätze das Profil Moffis, heißt es.

Moffi, der in Lorient noch bis 2024 in Lohn und Brot steht, hat es nicht nur auf Dortmunds Beobachtungsbogen geschafft, auch andere Top-Klubs verfolgen dem Onlineportal zufolge seinen Werdegang.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Bundesliga

Video zum Thema