Ex-BVB-Stars bald wieder vereint? Erling Haaland lockt Jude Bellingham

Andre Oechsner
23.11.2022 - 08:57 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Ben Jacobs

Jude Bellingham
Erling Haaland (l.) und Jude Bellingham kennen sich vom BVB - Foto: Getty Images

Durch sein hervorragendes WM-Debüt werden die Gerüchte um Jude Bellingham in nächster Zeit eine neue Dimension erreichen. Der BVB sollte absolut keine Chance haben, den Mittelfeldstar über diese Saison hinaus zu halten. Nun lockt auch Ex-Kollege Erling Haaland.

Würde Jude Bellingham nicht ohnehin schon bei den Topadressen des europäischen Fußballs auf der Einkaufsliste stehen, würde es spätestens nach seiner herausragenden Leistung beim WM-Auftakt mit der englischen Nationalmannschaft gegen den Iran (6:2) so weit sein.

Erling Haaland verfolgt das WM-Geschehen natürlich genau und lässt den Blick zu seinem ehemaligen BVB-Kollegen schweifen. Laut dem Journalisten Ben Jacobs sind zwar der FC Liverpool und Real Madrid momentan die Favoriten auf einen Bellingham-Transfer im kommenden Sommer.

Haaland soll seinem Ex-Teamkollegen aber schon dazu geraten haben, sich Manchester City anzuschließen. Haaland wechselte zur aktuellen Saison vom BVB zum englischen Meister, liefert dort ebenfalls beeindruckend ab. Die bevorstehende Verlängerung mit Pep Guardiola, der als einer der besten Trainer der Welt gilt, könnte Bellingham zumindest überlegen lassen. Declan Rice (23) von West Ham United ist ebenfalls Thema.

Borussia Dortmund soll noch immer die Hoffnung nicht aufgegeben haben, Bellingham mit einem verbesserten Vertragsangebot von einem Verbleib überzeugen zu können. Der 19-Jährige, so wurde es berichtet, wird dem BVB nach der Weltmeisterschaft allerdings seinen Wechselwunsch übermitteln. Wohin es dann geht, ist vollkommen offen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys