Xhaka räumt mit Gerüchten zu Gladbach-Rückkehr auf

Kevin Richau
20.05.2021 - 09:36 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: fussballtransfers.com

Foto: Andrew Makedonski / Shutterstock.com

Borussia Mönchengladbach kassierte in dieser Saison bislang 54 Gegentore in 33 Ligaspielen. Damit stellen die Fohlen in dieser Spielzeit neben Mainz 05 die drittschlechteste Defensive aller 18 Klubs. Viele Anhänger sehnen auch deshalb eine Rückkehr von Mittelfeldspieler Granit Xhaka herbei. Der 28-Jährige Spieler des FC Arsenal bezieht nun Stellung zu den aufkommenden Gerüchten.

"Gerüchte gibt es immer am Ende der Saison, das ist klar", antwortete der Schweizer auf Nachfrage der Rheinischen Post. "Aber ich habe noch zwei Jahre Vertrag in London, bin sehr happy mit meiner Familie hier."

Im gleichen Atemzug beteuert er allerdings seine starke Verbindung zu Gladbach. "Meine Borussia-Zeit war bisher die schönste in meiner Karriere, was den Fußball anbelangt, den Klub, die überragenden Fans und viele wertvolle Leute, mit denen ich auch heute noch Kontakt habe."

Angeblich strebten die Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach ein Tauschgeschäft mit Arsenal an, in dem Granit Xhaka und Denis Zakaria die Vereine wechselten. Nach den Äußerungen des Schweizers muss sich Manager Max Eberl nach anderen Verstärkungen für seine instabile Defensive umschauen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Bundesliga

Video zum Thema