Corona: Leitl verpasst wohl Fürther Saisonfinale

Sportinformationsdienst
11.05.2022 - 15:36 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/Christof STACHE

Trainer Stefan Leitl (44) verpasst höchstwahrscheinlich sein letztes Spiel als Trainer des Fußball-Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth. Wie der Absteiger am Mittwoch mitteilte, wurde der scheidende Coach positiv auf das Coronavirus getestet. Sollte Leitl ausfallen, wird Co-Trainer Andre Mijatovic die Mannschaft im Saisonfinale beim FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) betreuen. 

Leitl verlässt das Kleeblatt nach mehr als drei Jahren und heuert beim Zweitligisten Hannover 96 an.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Bundesliga