Darmstadt 98 gründet Mannschaft für intellektuell beeinträchtigte Personen

Sportinformationsdienst
02.04.2021 - 17:45 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Zweitligist Darmstadt 98 hat nach eigener Aussage als erster Profiverein in Deutschland eine Mannschaft für intellektuell beeinträchtigte Personen (Fußball-ID) gegründet. Wie die Lilien am Freitag mitteilten, wird das Team von der neuen Behinderten- und Rehabilitations-Sportabteilung des Klubs organisiert. 

"Die Lilien stehen für Offenheit, Toleranz und ein gutes Miteinander. Werte, die heute und in Zukunft ein fester Bestandteil unserer Vereinskultur sind", sagte Vizepräsident Markus Pfitzner: "Nun der erste deutsche Profiverein mit einer Mannschaft für intellektuell beeinträchtigte Personen zu sein, erfüllt uns mit Stolz."

Die Mannschaft tritt in der vom Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband organisierten Hessenliga an. Zudem entsteht in der neuen Abteilung ein eigenes eFootball-Team für intellektuell beeinträchtigte Personen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

2.Bundesliga

Video zum Thema