Serie A » Juventus Turin

Didier Deschamps begründet Nominierung von Adrien Rabiot

22.11.2020 - 19:01 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Der französische Nationaltrainer Didier Deschamps hat die Nominierung von Adrien Rabiot (24) in die Equipe Tricolore  mit dessen guter Entwicklung bei Juventus Turin begründet.

"Ich kenne den Verein, für den er spielt", sagte Deschamps, der früher selbst für die Bianconeri gespielt hatte. Bei Juve herrsche große Disziplin, von der auch Rabiot profitiert. Nach Startproblemen - Rabiot kam 2019 ablösefrei von Paris Saint-Germain - zeige der Mittelfeldakteur bei Juve "nun gute Leistungen."

Rabiot war im Vorfeld der Weltmeisterschaft 2018 in Ungnade gefallen, da er sich nicht als Notlösung fit halten wollte. Das ist mittlerweile vergessen.

Deschamps: "Wir können die Vergangenheit nicht ungeschehen machen, sondern freuen uns. Wenn ich ihn auswähle, dann weil ich glaube, er sollte spielen."

Auch interessant