Doppelpack Hennings: Fortuna gewinnt in Sandhausen

Sportinformationsdienst
25.07.2021 - 15:40 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Torjäger Rouwen Hennings hat Fortuna Düsseldorf einen perfekten Einstand in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga beschert. Der Stürmer traf beim 2:0 (0:0) beim SV Sandhausen doppelt (56./62.) und schoss die Rheinländer damit im Alleingang zum insgesamt verdienten Auftaktsieg.

Zunächst war Hennings per Abstauber erfolgreich, wenig später legte er per Foulelfmeter nach - Oumar Diakhite hatte zuvor Shinta Appelkamp am Rande des Strafraums zu Fall gebracht. Sandhausen wehrte sich zwar nach Kräften, agierte aber oft zu kompliziert und sorgte nur selten für Torgefahr.

Fortuna hatte die Anfangsphase bestimmt und erspielte sich schnell erste Möglichkeiten. Christoph Klarer (3.) scheiterte jedoch per Kopf an Torhüter Patrick Drewes, und Kristoffer Peterson (6.) schoss im Strafraum freistehend über das Tor. 

Die beste Chance des SVS vereiteilte Düsseldorfs Keeper Florian Kastenmeier (43.), der einen Schuss von Pascal Testroet mit einem Reflex noch an die Latte lenkte. Kurz zuvor hatte Gäste-Trainer Christian Preußer bereits wechseln müssen, weil Offensivspieler Felix Klaus mit Verdacht auf Gehirnerschütterung nicht mehr weiterspielen konnte (41.).

Im zweiten Durchgang nutzte Fortuna die Chancen effizient aus. Hennings, der in den vergangenen Tagen mit seinem Engagement für Betroffene der Flutkatastrophe für Schlagzeilen gesorgt hatte, wurde in der Schlussphase unter Applaus ausgewechselt (78.).

2.Bundesliga