Drei Tage vor Barca: Bayerns Lewandowski und Gnabry angeschlagen

Sportinformationsdienst
11.09.2021 - 22:19 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/Ronny HARTMANN

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den Sieg im Bundesliga-Topspiel bei RB Leipzig (4:1) möglicherweise teuer bezahlt. Kurz vor dem Auftakt der Champions League am kommenden Dienstag beim FC Barcelona (21.00 Uhr/Amazon) mussten Robert Lewandowski und Serge Gnabry angeschlagen ausgewechselt werden. "Bei Lewy ist es so, dass er Probleme im Adduktorenbereich hatte", sagte Trainer Julian Nagelsmann bei Sky: "Das ist nichts Strukturelles, sondern eine Vorsichtsmaßnahme."

Topstürmer Lewandowski wurde bereits in der 59. Minute ausgewechselt. Gnabry, der schon kurz vor dem Pausenpfiff vom Feld musste, habe "etwas im Rücken, vielleicht einen Hexenschuss. Da muss man schauen, ob sich das bis Dienstag geraderückt. Ich hoffe, dass er zur Verfügung steht, aber das kann man noch nicht sagen."

Bundesliga