Düsseldorf und Darmstadt eröffnen Spieltag mit Heimsiegen

Sportinformationsdienst
22.07.2022 - 20:32 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

sid/bfcacefcbdaebdb
Foto: FIRO/FIRO/SID/

Der vorläufige Tabellenführer Fortuna Düsseldorf und Darmstadt 98 haben am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga knappe Heimsiege eingefahren. Während die Fortuna nach dem 2:1 (2:1) im Topspiel gegen den SC Paderborn bereits sechs Punkte auf dem Konto hat und ihren Traumstart perfekt machte, holten die Lilien beim 2:1 (1:1) gegen den SV Sandhausen die ersten Punkte der Saison.

In Düsseldorf brachte der Pole Dawid Kownacki (2.) die Fortuna vor 22.634 Zuschauern früh in Führung. In der Folge agierten beide Teams mit offenem Visier: Felix Platte (21.) glich für die Ostwestfalen aus, ehe Torjäger Rouwen Hennings (30.) den alten Abstand wieder herstelle.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie ein wenig, Düsseldorf konzentrierte sich aufs Kontern und brachte den Heimsieg über die Zeit. Den Paderbornern, nach dem 5:0 über den Karlsruher SC in der Vorwoche erster Tabellenführer der neuen Saison, fiel zu wenig ein.

Darmstadt holte den verdienten Dreier dank der Treffer von Braydon Manu (9.) und Marvin Mehlem (55.). Der SVS, der mit einem überraschenden 2:1 gegen Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld in die Saison gestartet war, kam vor 13.620 Zuschauern durch Alexander Schirow (24.) nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys