EM-Auftakt gegen Italien: "Ganz spezielles Spiel" für Calhanoglu

Sportinformationsdienst
10.06.2021 - 20:24 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Beim früheren Bundesliga-Profi Hakan Calhanoglu ist die Vorfreude auf den EM-Auftakt "besonders groß. Es ist ein ganz spezielles Spiel für mich gegen meine Kollegen aus der Serie A", sagte der türkische Nationalspieler vor dem Eröffnungsspiel am Freitag (21.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in Rom gegen Italien. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler, früher für Leverkusen und Hamburg im Einsatz, steht beim AC Mailand unter Vertrag.

Er hoffe, ergänzte Calhanoglu, "dass wir drei Punkte holen. Wir sind bereit. Italien hat ein starkes Team und einen sehr guten Trainer, aber auch wir haben Qualität."

Türkei-Trainer Senol Günes sprach am Donnerstagabend von "einer große Ehre und Freude für uns, das Eröffnungsspiel dieser EM zu bestreiten. Italien ist der Favorit, sie sind auf dem Papier besser als wir. Aber warten wir ab, wir werden unsere Chance suchen und alles für unser Land geben", sagte er.

Zuvor hatte der 69-Jährige, der die Türkei 2002 bei der WM überraschend auf Platz drei geführt hatte, die Squadra Azzurra bereits als "Kandidat für den Titelgewinn" bezeichnet. Aber, so Günes: "Wir spielen vor den Augen der ganzen Welt, das wird uns aufputschen."

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Nationalmannschaft

Video zum Thema