Englands U21-Team sagt Rumänien-Trip nach Corona-Ausbruch ab

Sportinformationsdienst
02.09.2021 - 21:16 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/JURE MAKOVEC

Wegen eines Corona-Ausbruchs bei Englands U21-Junioren haben die Briten ihre Reise zum EM-Qualifikationsspiel am Freitag in Rumänien abgesagt. Das bestätigte der englische Fußball-Verband FA "nach zwei positiven COVID-19-Tests". Den Verbandsangaben zufolge sind ein Spieler und ein Mitglied des Mitarbeiterstabes mit dem Corona-Virus infiziert. 

Die betroffenen Personen wurden sofort vom restlichen FA-Tross isoliert und befinden sich in Quarantäne. Ihr nächstes Spiel in der EM-Ausscheidung sollen die "jungen Löwen" am Dienstag in Milton Keynes gegen Kosovo bestreiten.

Premier League