Erste Niederlage: Real verliert Platz eins an Barca

Sportinformationsdienst
07.11.2022 - 23:03 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Erste Niederlage in der Liga für Real Madrid
Erste Niederlage in der Liga für Real Madrid - Foto: AFP/SID/PIERRE-PHILIPPE MARCOU

Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat durch seine erste Niederlage der Saison die Tabellenführung in La Liga an den FC Barcelona verloren.

Die Königlichen verloren am Montag beim Stadtrivalen Rayo Vallecano 2:3 (2:2). Nach 13 Spieltagen liegt der Champions-League-Sieger mit 32 Punkten wieder knapp hinter Barca (34), das bereits am Samstag 2:0 gegen UD Almeria gewonnen hatte.

Ohne den angeschlagenen Nationalspieler Antonio Rüdiger (Hüfte), Torjäger Karim Benzema (Oberschenkel) und den erstmals in seiner Karriere rotgesperrten Toni Kroos reichte Real auch eine 2:1-Führung durch die Tore von Luka Modric (37./Foulelfmeter) und Eder Militao (41.) nicht. Alvaro Garcia Rivera (44.) und Oscar Trejo per Handelfmeter (67.) drehten die Partie für Rayo, das durch Santi Comesana (5.) früh in Führung gegangen war.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys