» International » Schweiz

Ex-Schalker Wagner wird Seoane-Nachfolger in Bern

Sportinformationsdienst
10.06.2021 - 16:41 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/CHRISTOF STACHE

Trainer David Wagner hat neun Monate nach seinem Aus bei Schalke 04 einen neuen Klub gefunden und übernimmt den Schweizer Fußball-Meister Young Boys Bern. Der Klub aus der Bundesstadt ersetzt mit dem 49 Jahre alten Deutsch-Amerikaner Erfolgscoach Gerardo Seoane, der künftig Bundesligist Bayer Leverkusen trainiert.   

"Wir haben mit einigen Kandidaten Gespräche geführt und bei David Wagner sofort gemerkt, dass es passt - sowohl in Bezug auf das Fußballerische als auch auf das Menschliche", sagte YB-Sportchef Christoph Spycher: "Er ist eine sehr spannende Persönlichkeit und passt mit seiner ambitionierten und dennoch bodenständigen Art ideal in unser Profil. Seine Fachkompetenz ist beeindruckend."

Wagner, der seinen Co-Trainer Christoph Bühler mitbringt, war im September 2020 nach nur zwei Bundesliga-Spielen der Schalker Katastrophensaison in Gelsenkirchen entlassen worden. Wagner wurde zuletzt auch bei West Bromwich Albion gehandelt, seit seinem Premier-League-Aufstieg mit Huddersfield Town hat er in England einen sehr guten Ruf.

Frühere Schalker Trainer scheinen in der Schweiz hoch im Kurs zu stehen. Erst am Mittwoch hatte der FC Zürich die Verpflichtung von Andre Breitenreiter verkündet.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

International

Video zum Thema