Barça-Kehrtwende bei Sergino Dest?

Andre Oechsner
19.05.2022 - 12:40 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Que t'hi jugues

Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com

Seit einigen Wochen halten sich hartnäckig Gerüchte, nach denen der FC Barcelona Sergino Dest als Verkaufskandidat gelabelt hat. Den Tatsachen entspricht das aber offenbar nicht.

Da der FC Barcelona einen Schuldenberg von weit mehr als einer Milliarde Euro vor sich hinschiebt, gibt es einige Spieler, die in diesem Sommer versilbert werden sollen. Sergino Dest gehört entgegen der bisherigen Berichterstattung scheinbar nicht dazu.

Gemäß Que t'hi jugues, einer Sendung des spanischen Cadena SER, steht Dest mitnichten auf der Abschussliste. Die Entourage des 21-Jährigen hätte versichert, dass es von Barça-Seite ein Bekenntnis gegeben habe, in der kommenden Saison auf ihren Klienten zu setzen.

Dest hatte in der Vergangenheit schon des Öfteren artikuliert, keine Absichten zu haben, die Blaugrana zu verlassen. Der US-amerikanische Nationalspieler wirkt seit zwei Jahren im Camp Nou, konnte bisher aber nicht beständig abliefern.

Ob sich Dests Einsatzzeiten bessern werden, darf durchaus hinterfragt werden. Dani Alves und Sergi Roberto sollen neue Verträge erhalten, zudem soll Cesar Azpilicueta vom FC Chelsea unter Vertrag genommen werden.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Primera Division