Barça-Juwel Riqui Puig im Dilemma – LaLiga-Trio könnte Ausweg bieten

Andre Oechsner
16.10.2021 - 09:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: TransferMarketWeb

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Riqui Puig steht beim FC Barcelona in der zweiten Reihe. Dadurch geht dem Nachwuchstalent wichtige Spielzeit verloren. Schon im Januar könnte ein LaLiga-interner Wechsel Abhilfe schaffen.

Im zentralen Mittelfeld des FC Barcelona muss sich Riqui Puig (22) hinten anstellen. Weit hinten. Nur 72 Minuten, die sich auf vier Spiele verteilen, sind im bisherigen Saisonverlauf für den talentierten Spieler dokumentiert. Viel zu wenig, Puig droht in seiner Entwicklung zu stagnieren.

Sein Dasein in der zweiten Garnitur der Blaugrana könnte schon im Januar ein Ende nehmen. Das Portal TransferMarketWeb nennt mit dem FC Getafe, Real Sociedad und Celta Vigo drei Ligakonkurrenten, die Puig einen Ausweg aus seiner sportlich ausweglos erscheinenden Situation bieten könnten.

Erst vor Kurzem ließ Barça-Trainer Ronald Koeman durchblicken, dass er mit Puigs täglicher Arbeit unzufrieden ist. "Er muss viele Aspekte seines Spiels verbessern. Er muss wie jeder andere junge Spieler hart arbeiten."

Primera Division