Ersatz für Daniel Wass: FC Valencia will bei Barça räubern

Andre Oechsner
21.01.2022 - 06:38 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Mundo Deportivo

Foto: Pressinphoto / imago images

Der FC Valencia muss sich gezwungenermaßen auf die Suche nach einem Ersatz für Daniel Wass begeben – und ist dabei auf einen Spieler des FC Barcelona gestoßen.

Da Daniel Wass bei Atletico Madrid den Kaderplatz übernehmen soll, den Kieran Trippier durch seinen Wechsel zu Newcastle United entstehen lassen hat, sucht wiederum der FC Valencia nach einen Athleten, der Wass nachfolgen soll.

Nach einem Bericht der Mundo Deportivo möchte Valencia Oscar Mingueza vom FC Barcelona ausleihen. Für den Mittelmeerklub wäre der 22-Jährige eine durchaus lohnende Option, schließlich kann Mingueza sowohl innen als auch auf dem Flügel verteidigen.

Der spanische Nationalspieler (1 A-Einsatz) soll dem potenziellen Wechsel nach Valencia nicht abgeneigt gegenüberstehen. Seit der Amtsübernahme von Xavi Hernandez kommt Mingueza nicht mehr so häufig zum Einsatz. Barça könnte allerdings seinen Veto einlegen.

Eric Garcia, Samuel Umtiti und Sergi Roberto sind verletzt und fallen kurz- bzw. langfristig aus. Im Camp Nou muss nun die Situation von Trainer Xavi sowie Fußballdirektor Mateu Alemany evaluiert werden. Die Valencia-Offerte liegt bereits bei Mingueza-Berater Josep Maria Orobitg auf dem Tisch.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Primera Division