Ferran Torres zu Barça? Winter-Wechsel rückt näher

Tobias Krentscher
02.12.2021 - 08:01 Uhr
Lesedauer: 3 Minuten
Quelle: Mundo Deportivo

Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Der Wechsel von Ferran Torres (21) von Manchester City zum FC Barcelona wird konkreter. Nachdem sich Spieler und Verein bereits einig geworden sind, gibt es nun auch Fortschritte in den Verhandlungen der Vereine.

Ferran Torres hat Manchester City seinen Wechsel-Wunsch bereits mitgeteilt. Der spanische Nationalspieler will zurück in die Primera Division, am liebsten bereits in der anstehenden Winter-Transferperiode. Mit Barça hat sich der ehemalige Valencia-Stürmer bereits auf eine Zusammenarbeit geeinigt.

Nun müssen noch die Sky Blues überzeugt werden. Und laut Mundo Deportivo laufen die Dinge durchaus gut für die Blaugrana. Das Sportblatt hat in Erfahrung gebracht: Die Klubs nähern sich immer weiter an.

Manchester City soll bereit sein, den wechselwilligen Angreifer abzugeben, wenn man für Torres (Marktwert laut Transfermarkt.de: 50 Millionen Euro) mehr einstreichen kann als die 35 Millionen Euro (23 Mio. fixe Ablöse; 12 Mio. Boni), die 2019 nach Valencia flossen.

Barça steht für den Januar nur ein Transferbudget von 20 Millionen Euro zur Verfügung. Die Briten müssten sich auf eine Ratenzahlung oder eine Leihe mit späterer Fest-Verpflichtung einlassen, damit der Deal über die Bühne gehen kann.

Pep Guardiola: Ferran Torres "wird nicht umsonst gehen "

Pep Guardiola wollte am Rande des 2:1-Erfolgs seiner Mannschaft bei Aston Villa auf das Thema Ferran Torres nicht weiter eingehen. Der Starcoach: "Es ist nicht meine Aufgabe, das zu kommentieren. Da müssen sie Txiki (City-Sportdirektor Txiki Begiristain), Ferrans Berater oder Barça fragen."

Weit unter Marktwert wird City Torres aber nicht abgeben. "Wenn wir einen Spieler wollen, sind die Forderungen bei jedem Transfer hoch, weil wir City sind", so der Ex-Barça-Coach: "Wenn es Vereine gibt, die einen unserer Spieler wollen, werden sie nicht umsonst gehen.  Es muss […] eine Einigung zwischen den Klubs geben und dann werden wir sehen."

Fernando Polo glaubt an den Wechsel. "Wenn nichts schief geht, kommt Ferran Torres im Januar zu Barça", so der Vize-Chefredakteur von Mundo Deportivo.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Primera Division