Memphis Depay: Meiste Dribblings in La Liga - Rekord im Oranje-Trikot

Kevin Richau
12.10.2021 - 18:05 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten
Quelle: twitter.com

Foto: mr3002 / Shutterstock.com

Der FC Barcelona benötigt die Unterstützung seiner Führungsspieler, um die momentane Krise zu überwinden. Memphis Depay zeichnete sich in den letzten Wochen als einer dieser Anführer aus. Eine Computeranalyse unterstrich jetzt den großen Wert, den der Offensivmann für seinen Verein darstellt.

Die Fußballwelt wird bekanntermaßen immer digitaler. Trainer und Experten nutzen Computerprogramme, um die Leistungen der Akteuere noch besser sichten und auswerten zu können. Das Analyse-Tool Comparisonator vergleicht zum Beispiel die Daten von allen Spielern der fünf großen europäischen Fußballligen und zeigt im Fall von Memphis Depay beeindruckende Zahlen auf.

Der Niederländer setzt in der spanischen Liga pro Spiel zu durchschnittlich 4,27 Dribblings an, der Spitzenwert in La Liga. In Europa wird Depay in diesem Bereich nur von Newcastles Allan Saint-Maximin und Angers Sofiane Boufal übertroffen.

In der vierten September-Woche war Depay mit seinen fünf Torschüssen, acht gelungenen Dribblings, 13 erfolgreichen Angriffszügen und 30 Pässen in das letzte Drittel sogar der beste Spieler in der Analyse.

Für Barça gelangen ihm in seinen ersten sieben Liga-Einsätzen drei Treffer. Besonders seine Tore in den Partien gegen Athletic Bilbao (1:1) und den FC Getafe (2:1) bescherten seinem Team wertvolle Punkte im Kampf um die vorderen Plätze in der Tabelle.

Memphis Depay stellt Rekord für Nationalmannschaft auf

Memphis Depay (27) glänzte am Montag auch international. Gegen Gibraltar erzielte er seine Länderspieltore 34 und 35. In 73 Spielen für die Elftal war er nun an 60 Treffern direkt beteiligt.

Für die Nationalmannschaft hat Memphis 13 Tore im laufenden Jahr erzielt. So viele Treffer erzielte nie zuvor ein Niederländer vor ihm in einem Kalenderjahr.

Primera Division