Ohne Chance unter Xavi: Barça verleiht Alex Collado

Tobias Krentscher
15.08.2022 - 15:53 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: twitter.com

alex collado
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Der FC Barcelona und Alex Collado gehen getrennte Wege. Der Offensivspieler wird bis zum Saisonende an den Ligarivalen FC Elche verliehen. Den Transfer bestätigten mittlerweile beide Klubs.

Bei Barça-Coach Xavi Hernandez war Alex Collado ohne Chance auf regelmäßige Spielzeit in der ersten Mannschaft, beim FC Elche hofft der 23-Jährige auf einen Stammplatz in La Liga. " Der Mittelfeldspieler kommt auf Leihbasis", teilte Elche am Montagmittag mit.

Nach Informationen der spanischen Zeitung Sport teilen sich beide Vereine das Gehalt Collados, der seinen Vertrag beim FC Barcelona jüngst bis 2024 Medienberichten zufolge verlängerte. Eine Kaufoption sicherte sich Elche nicht.

Alex Collado war 2010 von Espanyol in die Jugendabteilung der Blaugrana gewechselt. 2018 schaffte er den Sprung in die zweite Mannschaft, für die er insgesamt 83 Partien (18 Tore, elf Vorlagen) absolvierte. Für die Profis stand Collado zweimal auf dem Rasen. In der vergangenen Rückrunde spielte Collado auf Leihbasis beim FC Granada.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys