Ousmane Dembele: Barça beraumt nächstes Treffen an

Andre Oechsner
13.05.2022 - 22:01 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: El Larguero

Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Der Vertragspoker zwischen dem FC Barcelona und Ousmane Dembele geht in die nächste Runde. Knackpunkt sind weiterhin die unterschiedlichen finanziellen Vorstellungen.

Der FC Barcelona und die Entourage von Ousmane Dembele finden demnächst zu einem nächsten Meeting zusammen. Gemäß El Larguero ist das neueste Treffen für die kommende Woche angesetzt worden.

Barça soll dann vortragen, dass Dembele vor allem im ersten Jahr auf Gehalt verzichten müsste, um den neuen Vertrag besiegeln zu können. Dabei handelt es sich wohl lediglich um das Grundgehalt, das sich durch leistungsabhängige Boni (absolvierte Spiele, Tore, Vorlagen, etc.) signifikant erhöhen könnte.

"Der Verein kennt meine Vorstellungen für die nächste Saison, es gibt einen Vertreter, einen Verein, einen Spieler", sagte Barça-Trainer Xavi Hernandez erst in dieser Woche, "es wird nicht einfach sein, aber ich hoffe, dass er verlängert."

Beim jüngsten 3:1 gegen Celta Vigo zeigte Dembele mit zwei Torvorlagen, Nummer 12 und 13 in dieser Saison, einmal mehr, warum Barça gut darin beraten wäre, den 24-Jährigen mit einem neuen Vertrag auszustatten.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Primera Division