Sergio Agüero trifft bei Barça-Debüt

Tobias Krentscher
13.10.2021 - 18:28 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: ZUMA Wire / imago images

Neuzugang Sergio Agüero stand am Mittwoch in einem Testspiel des FC Barcelona erstmals für seinen neuen Verein auf dem Rasen – und erzielte prompt den ersten Treffer für die Katalanen.

Hinter verschlossenen Türen feierte Agüero auf dem Trainingsgelände des FC Barcelona seinen ersten Einsatz gegen UE Cornella und markierte einen der beiden Barça-Treffer beim 2:2 gegen den Drittligisten.

Ousmane Dembele hingegen feierte noch nicht sein Comeback. Der Flügelstürmer soll nach seiner langwierigen Verletzung, die er sich bei der Europameisterschaft zugezogen hatte, langsam herangeführt werden. Für das anstehende Spiel gegen den FC Valencia (Sonntag, 21 Uhr) ist der Franzose noch keine Option.

Kun Agüero allerdings, der gegen Cornella knapp 30 Minuten zum Einsatz kam, könnte gegen die Fledermäuse sein Pflichtspieldebüt geben. Der Argentinier war im Sommer ablösefrei von Manchester City ins Camp Nou gewechselt.

Primera Division