Bayern-Verteidiger Benjamin Pavard will im Winter zu Barça wechseln

Andre Oechsner
14.11.2022 - 10:17 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Sport

Benjamin Pavard
Benjamin Pavard könnte den FC Bayern im Winter verlassen - Foto: Getty Images

Der FC Bayern und Benjamin Pavard haben sich noch nicht konkret über eine Vertragsverlängerung ausgetauscht. Der FC Barcelona scheint seine Transferchance zu sehen.

Benjamin Pavard steht einer Veränderung zum FC Barcelona scheinbar offen gegenüber. Laut Sport kann sich der Abwehrmann des FC Bayern sehr gut vorstellen, künftig für die Blaugrana aufzulaufen. Pavard wolle sich Barça gerne anschließen, heißt es.

Der Tabellenführer der spanischen Meisterschaft möchte den Transfer schon im Winter realisieren. Sollte es mit Pavard nicht klappen, wären Juan Foyth (24, FC Villarreal) und Diogo Dalot (23, Manchester United) die weiteren Optionen.

Pavard hatte vor Kurzem im Interview mit der L'Equipe offen mit einem Wechsel kokettiert: "Ich bin dann sieben Jahre in Deutschland. Ich habe mit dem Verein alles gewonnen. Ich habe nichts dagegen, ein neues Projekt anzugehen. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit."

Schon in diesem Sommer hatten zahlreiche Topklubs beim 26-Jährigen angefragt, der sich letztlich aber keinen Transfer vorstellen konnte. Das scheint sich inzwischen geändert zu haben, vor allem mit Blick auf seinen nur noch bis 2024 datierten Vertrag.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys