Lewandowski-Erbe: Jerome Boateng empfiehlt Bayern "kompletten Stürmer"

Kevin Richau
18.05.2022 - 16:48 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten
Quelle: Sky

Foto: MDI / Shutterstock.com

Seitdem Robert Lewandowski klargestellt hat, dass er den FC Bayern spätestens 2023 verlassen wird, ist der Deutsche Meister fieberhaft auf der Suche nach passendem Ersatz. Ein ehemaliger Spieler bringt jetzt einen Stürmer ins Gespräch, der in diesem Zusammenhang noch gar nicht genannt wurde.

Jerome Boateng spielte von 2011 bis 2021 zehn Jahre lange bei den Bayern. In seiner Karriere hat der Innenverteidiger gegen zahlreiche Top-Torjäger gespielt und verfügt auf diesem Gebiet daher über Expertenwissen. Obwohl der Profi im letzten Sommer unehrenhaft vom Hof gejagt wurde, hat er einen Tipp für die Nachfolge von Lewandowski in petto.

"Ich persönliche würde beim FC Bayern sofort versuchen, Harry Kane zu holen", empfahl der Spieler von Olympique Lyon bei Sky. "Das ist für mich ein kompletter Stürmer, der bei Tottenham täglich seine Tore schießt. In einer sehr guten, aber keiner Weltklasse-Mannschaft."

Der englische Nationalspieler wollte seinen Verein bereits im letzten Sommer verlassen. Das großzügige Angebot von Manchester City lehnten die Spurs zu diesem Zeitpunkt allerdings dankend ab.

Harry Kane betonte im vorherigen Jahr, dass er in seiner Karriere Titel gewinnen will. In Tottenham habe er hingegen noch keine einzige Trophäe errungen, weshalb er sich einem besseren Team anschließen wollte.

Nach der Amtsübernahme von Antonio Conte hat sich Kanes Einstellung jedoch geändert. Unter dem ebenso ehrgeizigen Coach stiegen die Londoner in die Top-4 der Premier League auf und können aus eigener Hand am letzten Spieltag die Qualifikation für die Champions League perfekt machen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Bundesliga